Druckundwerk


Der Ursprung von druckundwerk findet sich in der «Werkstatt», die vor über 20 Jahren in der Winterthurer Altstadt und später an der Palmstrasse Platz und Wissen zum Gestalten, Werken und Tüfteln anbot. Nach städtischen Sparrunden, Zeiten des Überdenkens und herausfordernden Umzugsaktionen eröffnet ein erneuerter Vereinsvorstand diese Räume, die es Kindern und Erwachsenen ermöglichen, selber kreativ tätig zu werden. Die Infrastruktur ist fokussiert auf Drucktechniken, insbesondere Siebdruck, angereichert mit einer Allround-Werkecke und Platz für diverse weitere gestalterische Arbeit. Pädagogisch-didaktisch und fachlich ausgebildete Personen bieten verschiedene Formen von Kursen und Workshops an. Die Räume können für eigene Kurs- und Arbeitsprojekte benutzt werden, in gemeinschaftlicher oder exklusiver Weise. Hey klar, das braucht es unbedingt? Dann werde Mitglied, Gönner oder biete deine Unterstützung in einer anderen Form an. Wir sind auf deine Ideen gespannt! Wir sind sehr darauf angewiesen, vielen Dank!

Webseite